Archiv

135. Kunst- und Antiquitätenauktion
vom 03.12.2022

2.080 Positionen

Übergroße Pyramide mit Uralt-Figuren

Lot 7003    Limit € 800

Holz gedrechselt, geschnitzt, gesägt und weiß lackiert, in Gold abgesetzt, quadratischer Sockel mit sechsseitigem dreistufigem Pyramidenaufbau, Doppelsäulen und Kuppelabschluss, eingesteckte Flügel, aufwendig verziert mit Flachschnitzerei (Eichenlaubdekor) und umlaufendem Geländer mit Balustersprossung, nachträglich elektrifiziert, der Werkstatt Schrörs in Geyer zuzuordnen, überreich bestückt mit Uralt-Pappmaché-Figuren der Werkstatt Grumt in Annaberg, Massefiguren der Werkstatt Lahl in Annaberg und weiterer Hersteller, farbig von Hand bemalt, die Tiere tlw. mit Tuchstaub ummantelt, Paradiesgarten mit Tieren der Heimat, Zwergen, Jadgszenen, Hirten mit Schafen und Baumbestand, erste Ebene mit den drei Weisen aus dem Morgenland auf Kamelen mit Kamelführer, zweite Ebene mit 7 römischen Soldaten, 6 davon zu Pferd, oberste Ebene mit der Weihnachtsgeschichte mit Anbetung des Jesuskindes, an jeder Doppelsäule Podest mit Darstellung der 12 Apostel (Figuren-H ca. 14 cm) sowie 6 Engel, Gesamt-H ohne Füße ca. 188 cm, Grundmaße ca. 90 x 90 cm, Figuren um 1900, Pyramide wohl später

Gebotsvorbereitung

Aktuelle Auktion

140. Kunst- und Antiquitätenauktion
am 24. Februar 2024

Lot 7007
Limit € 30

Zwei Räucherfiguren

Lot 7055
Limit € 30

Paar Kleinlokomotiven

Lot 7022
Limit € 30

Spieluhr Kuchenbacken

Lot 7061
Limit € 1.200

KEIN NACHVERKAUF Pyramide

CMS